Das erste Mal einen Penis berührt

Das erste Mal einen Penis berührt

Ich war 19 Jahre alt, als es passierte. Man könnte meinen, ich sei ein Spätzünder, aber das Gegenteil war der Fall, denn ich war mir meines Körpers und der Wirkung auf Männer immer sehr bewusst. Ich habe mich in diversen Magazinen und im Internet über das Thema Sex ausführlich informiert und wusste quasi alles darüber, nur praktisch hatte ich eben noch keine Erfahrungen gesammelt.

Ich hatte gerade das Abitur gemacht und mich dazu entschlossen, erst einmal für ein Work&Travel Jahr nach Australien zu fliegen, bevor ich mich entscheide, wie es mit meinem Leben weitergehen soll. Ich hatte mich vor der Sicherheitskontrolle von meiner Familie und meinen Freunden am Flughafen verabschiedet und war traurig und glücklich zugleich, mein erstes richtiges Abenteuer auf einem fremden Kontinent zu erleben. Ich war früh dran und so schlenderte ich noch ein bisschen durch den Duty Free Bereich, kaufte ein Buch und setzte mich schließlich an mein Gate, wo ich die nächsten 2 Stunden auf das Boarding warten würde. [Weiter: Das erste Mal einen Penis berührt]

Mein erster Orgasmus

orgasmus

Meinen ersten Orgasmus hatte ich nicht mit meinem ersten Freund, sondern einen Partner später nachdem ich meine Unschuld verloren hatte. Mein erster Freund war einfach egoistisch – sowohl im Bett als auch außerhalb der eigenen vier Wände und deshalb war der Sex auch meistens eher nur durchschnittlich als gut. Am Anfang glaubte ich noch, dass es an mir liegt, dass ich keinen Spaß am Sex hatte. Ich war noch unerfahren und unsicher und habe angefangen an mir selbst zu zweifeln. Ich dachte, dass bei mir irgendwas nicht stimmen konnte. Heute weiß ich es besser. Es lag nicht an mir, sondern am Egoismus meines ersten Freundes. Unser Vorspiel war nur kurz und seine Technik – für einen noch unerfahrenen Jungen – äußerst bescheiden. Daher wurde Sex zu einer Routine.

[Read more…]

Das erste Mal einen Tampon benutzen

Tampon benutzen

Meine Umwandlung vom Mädchen zur Frau hat in einem Internat stattgefunden, vollgestopft mit hormongeladenen Teenagern, die alle die gleichen Veränderungen durchmachten wie ich. Der Körper wurde weiblicher, die Gedanken wurden „erwachsener“ und man merkte einfach: wir wurden langsam zu Frauen. Aber Dank der Hormone haben wir uns vor dem Frausein gnadenlos angeschrien, gekämpft, geweint und umarmt und das ganze in genau dieser Reihenfolge.

Wir haben zusammen gelacht und geweint und kannten uns in-und auswendig, dadurch, dass wir jede Nacht unter einem Dach verbracht haben. Wir haben uns untereinander Briefchen geschrieben, bis ins kleinste Detail über Jungs geredet und uns den Tag herbeigesehnt, an den wir uns verlieben würden. Die Details zum Erwachsenwerden haben wir natürlich auch schon bis ins Letzte ausdiskutiert und analysiert und wir haben miteinander versucht zu verstehen, was da eigentlich mit uns passiert.

[Read more…]

Mein erstes Mal Beine rasieren

Beine rasieren

Bei mir in der Schule war er so üblich, dass man sich für den Sportunterricht andere Sachen anziehen musste. Also aus den Klamotten raus und in kurze Sporthosen mit T-Shirt. Das war auch alles kein Problem bis zur 6ten Klasse. Als ich mir da meine Mitschülerinnen so angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass alle wunderbar glatte Beine hatten ohne lästige Haare. Ich war das einzige Indische Mädchen in meiner Klasse und wollte nicht als die mit den haarigen Beinen abgestempelt werden.

Ich war 12 mit indischer Abstammung; es stand also außer Diskussion meine Mutter zu fragen, ob ich mir die Beine rasieren durfte. Aber ich hatte Glück und es war gerade Winter zu diesem Zeitpunkt. Also fing ich an, mir heimlich vor jedem Sportunterricht die Beine zu rasieren. Da konnte ich zusammen mit den anderen Mädels glänzen und meine glatten Beine präsentieren. Aber wie es nun einmal so ist, folgt nach jedem Winter auch der Frühling und lange Hosen werden früher oder später zu warm. Ich konnte es noch ziemlich lange hinaus zögern ohne dass meine Mutter auch nur die leiseste Ahnung hatte, aber irgendwann kam der Tag der Wahrheit und ich musste aufhören, meine Beine zu rasieren. Bevor es zu heiß wurde, mussten meine Beinhaare wieder auf eine passable Länge gewachsen sein.

[Read more…]

Meine erste Periode

meine erste periode

Als ich zum ersten Mal meine Regel bekommen habe, war das für mich eine eher bittersüße Erfahrung. Ich war dreizehn und dreiviertel und habe verzweifelt auf die Ankunft meiner Periode gewartet: alle meine Freundinnen hatten ihre Regel schon viel länger als ich und die meisten kannten sich schon ziemlich gut mit der ganzen Geschichte aus und ich habe mich irgendwie ausgeschlossen gefühlt. Meine Mutter hat mich sogar schon mit 11 Jahren zu dem peinlichen Gespräch über Blümchen und Bienen gezwungen, hauptsächlich natürlich um mich auf meine erste Regel vorzubereiten.

Wenn ich heute zurück denke, war ich total fasziniert von der ganzen Geschichte und konnte es kaum abwarten „eine richtige Frau“ zu werden. Meine Mutter hat mir ein Buch über den Zyklus geschenkt, das ich in und auswendig gelesen und gelernt habe. Ich habe es unendliche Male mit meiner besten Freundin diskutiert und wir haben unsere Körper in regelmäßigen Abständen auf pubertäre Merkmale untersucht: wann haben wir unseren ersten BH gekauft? Wann hatten wir die ersten Schamhaare? Wann haben wir angefangen unsere Beine zu rasieren? Etc.

[Read more…]