Er schob sein Finger in mich

fingern

Ich 16 war bei meinem freund 18, wir haben oft Gespräche über Sex oder ähnliches und ich weiß dass er mit mir schlafen will, was ich auch möchte. Wir sind beide noch Jungfrau, ich bin sehr schüchtern und er eher nicht.. Seine Eltern waren für ne Woche weg also war ich am nächsten Tag nach dem seine Eltern weg waren bei ihm, wir haben gegessen und geredet danach lagen wir in seinem Bett und haben gekuschelt und uns geküsst, ich merkte dass er erregt war und die küsse wilder wurden aber es passierte nichts, sein Handy fing an zu klingeln und unsere küsse haben auch aufgehört.. Es wurde spät und er brachte mich nachhause, wir schrieben bis in die Nacht und er fragte mich ob ich morgen wieder komme, was ich zugesagt hatte..

Am nächsten Tag lagen wir wieder in seinem Bett und kuschelten, er fing an mich zu küssen und ich machte mit, er fing an runter zu gehen mit seiner Hand und streichelte mich dort über meiner Leggins und küsste mich dabei wild.. Er ging dann auch in meine Hose was ich zu allererst gestoppt hatte wo er kurz aufhörte und es danach wieder machte und ich es zu gelassen hatte. Er rieb erstmal dran bis ich feucht wurde und schob sein Finger in mich und machte es immer schneller, was ich sehr schön fand. Er fing an mich auszuziehen untenrum und oben rum und küsste mich dabei weiter als er mich auszog fing er auch an mein Oberkörper zu streicheln und meine brüste zu saugen und lecken, er holte sein bestes Stück von seiner Short raus und ich fing auch an ihn anzufassen und auf und ab zu bewegen nach einer Zeit wollte er dass ich ihm ein Blase was ich aber abgelehnt hatte, er machte aber weiter, mich zu küssen und mich zu fingern, er rieb auch sein bestes Stück an meinem Schritt und fragte mich ob ich es will worauf ich keine Antwort gab.. Und so hörte es auch auf. Ich bereue es abgebrochen zu haben 🙁 aber es war trotzdem sehr schön für mich und auch für ihn was er mir sagte.

Bildquelle: Natashi Jay (CC BY-ND 2.0)

Speak Your Mind

*