Sex im Freibad

freibad-liebe

Mein Freund (17) und ich (16) sind schon seit acht Monaten ein glückliches Paar und verbringen so viel Zeit wie möglich gemeinsam. Da kamen uns die Sommerferien natürlich sehr gelegen und wir konnten 6 Wochen am Stück zusammen verbringen. Gott sei Dank sind unsere Eltern ganz locker drauf und erlauben uns auch, beim anderen zu übernachten. Das haben wir natürlich ausgenutzt und waren echt jeden Tag zusammen. Das war soooo toll, dass ich mir am liebsten gewünscht hätte, die Ferien würden nie zu Ende gehen.

[Weiterlesen: Sex im Freibad]

ER war zu aufgeregt beim ersten Mal

trauriger-junge

Eigentlich dachte ich immer, dass das erste Mal für Mädchen viel aufregender ist, als für die Jungs. Die haben es ja einfach und müssen nur ihren Mann stehen. Einen Orgasmus bekommen sie aber immer, dachte ich jedenfalls…

[Weiter: ER war zu aufgeregt beim ersten Mal]

Eine (un)vergessliche Nacht

Zerbrochenes Herz

Ich hatte mein erstes Mal vergleichsweise spät mit 18. Ich bin ein sehr lebensfroher Mensch, aber halt immer der Kumpel-Mensch für Jungs gewesen. Sprich ich bin schon immer mit vielen Jungs befreundet gewesen, aber bisher hatte mich irgendwie nie einer richtig umgehauen, auch wenn einige es versucht haben.

[Weiter: Eine (un)vergessliche Nacht]

Das erste Mal war unbeschreiblich schön

Glückliches Paar

Alles hat gestimmt, mein Freund und ich sind seit einer halben Ewigkeit zusammen, haben etliche schöne Stunden miteinander verbracht, aber richtig miteinander geschlafen haben wir vergangenes Wochenende zum ersten mal.

Eigentlich sollte das Romantik-Wochenende ein Geburtstagsgeschenk meines Freundes sein (bin 18 geworden), es war aber viel mehr für mich. Freitag gegen Abend kamen wir im Hotel an, man zeigte uns gleich unser Zimmer. Dieses war wunderschön mit Rosen dekoriert, auf dem Bett lagen auch alles Rosenblätter, eine Flasche Sekt stand bereit und im Bad glänzte eine Whirlpoolwanne.

[Weiter: Das erste Mal unbeschreiblich schön]

Mein erstes Mal Sex im Auto

Kuss im Auto

Damals mit 16 war ich schrecklich in einen Jungen aus unserem Nachbardorf verliebt. Er war zwei Jahre älter als ich und wir haben schon rumgeshakert, seit wir uns das erste Mal getroffen haben. Ich war einfach fasziniert von ihm und wollte am liebsten jede Sekunde mit ihm verbringen. Er hatte natürlich auch ein Auto und war somit für mich um so cooler.

Wir haben damals schon auf Parties immer mal geknutscht und ein bisschen rumgefummelt, aber es war nie klar, ob wir nun zusammen waren oder nicht. Er hat darüber nie mit mir gesprochen und ich musste mir also weiter Hoffnung machen.

[Weiter: Mein erstes Mal Sex im Auto]

Mein erster Zungenkuss mit 12

French_Kiss

Mit 12 durfte ich das erste Mal allein und zusammen mit meiner besten Freundin ins Ferienlager fahren. Wohin es damals genau ging, weiß ich gar nicht mehr. Es war jedenfalls ziemlich abgelegen und mitten im Wald irgendwo in Brandenburg.

Das war uns aber ziemlich egal, denn die Aufregung war riesengroß, das erste Mal unbeobachtet von den Eltern Urlaub zu machen. Insgesamt waren wir ein Gruppe von ungefähr 15 Leuten, wovon die meisten Mädels waren. Ein paar Jungs haben sich aber auch dorthin verirrt und so war das Getuschel natürlich groß, wer am niedlichsten ist und wer wohl auf wen insgeheim stehen könnte.

[Weiter: Mein erster Zungenkuss]

Mein erster Urlaubsflirt

Urlaubsflirt

Es war der letzte Tag meines Urlaubs in Nordafrika. Ich hatte im Hotel ein paar nette Leute kennengelernt, Angestellte. Oft kriegt man dort als Mädchen gesagt “You are beautiful” und sowas. Ich weiß, dass man auf sowas nichts geben sollte, aber irgendwie brauchte das mein Selbstbewusstsein.

Vielleicht erstmal zu mir: Ich bin 16 Jahre alt. Blond und naja…ich fühle mich in meiner Haut nicht sonderlich wohl, ich bin 168cm groß und wiege dabei 63kg. Viel zu viel, meiner Meinung nach. Naja egal, auf jeden Fall kann man sich da denke ich mal vorstellen, dass mir diese Komplimente da schon gefallen haben, obwohl ich mir denken konnte, dass ich garantiert nicht die Einzige bin, der sie das am Tag sagen.

Ich kriegte von zwei Angestellten, einem Kellner und einem “Putzboy” gesagt, wie wunderschön ich sei. Mit zwei anderen, einem anderen Barmann und einem Bademeister, hatte ich recht guten Kontakt, ich unterhielt mich mit ihnen und lachte viel. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich allerdings noch nicht erahnen, wie sich die ganze Geschichte entwickelt.

[Weiterlesen: Mein erster Urlaubsflirt]

Mein erster Zungenkuss

erster zungenkuss

Ich denke immer noch gerne am meinen ersten Zungenkuss zurück. Und okay, das hört sich jetzt an als wär es total perfekt gewesen, mit dem Traumjungen und auf einer kleinen Rosa Wolke. Aber nein das war es nicht. Ich erlebte meinen ersten Zungenkuss mit einer meiner besten Freundinnen …

Es war mein 14. Geburtstag und ich hab ihn mit ein paar Freundinnen bei mir zuhause mit einer Sleepoverparty gefeiert. Jungs waren keine da, daher kamen unsere Gespräche immer mehr in Richtung des Mädchenhaften. Als ich dann eine Dose Gummibärchen holte, die ich grade geschenkt bekommen habe, fingen wir an, an ihnen rum zu lutschen. Wir teilten uns jedes Gummibärchen. Irgendwann wurden sie nicht mehr mit der Hand rum gegeben, sonden direkt von Mund zu Mund. Wir lachten und hatten total viel Spaß. Irgendwann kamen wir auf die Idee uns zu küssen und zwei meiner Freundinnen legten direkt los. Meine damalige beste Freundin und ich hatten allerdings noch gar keine Erfahrung und wussten nicht recht wie wir es anfangen sollten. Als wir unser Lachen endlich im Griff hatten, legten auch wir los. Und wir hörten erst wieder auf als meine Mutter plötzlich vor uns stand und meinte, dass wir doch bitte endlich schlafen sollten.

[Read more…]

Mein erster Kuss

Mein erster Kuss

Wenn ich heute zurück blicke, war meine Vorstellung von der Liebe und all ihren romantischen Zügen sehr sehr idealistisch und es macht mich fast krank, wenn ich daran denke, wie blauäugig ich mir das ganze vorgestellt habe. Ich habe wahrscheinlich unendlich viele Liebesfilme gesehen, den Helden hinterher getrauert und immer geglaubt, dass es tatsächlich den einen Mann fürs Leben gibt, der irgendwann (wenn es das Schicksal will) in mein Leben tritt. Ich hatte Tagträume über Ritter, die mich aus meinem Dörnröschenschlaf erlösen, über lange Spaziergänge am Strand, über leidenschaftliche Küsse im Abendrot. Ich träumte vom perfekten Ehemann in meinem perfekten Häuschen, unglaublich hilfsbereiten Nachbarn, die auf unsere zwei wundervollen Kinder aufpassen, während wir mit unserem Hund spazieren gehen.

Ich weiß, davon wird einem fast schlecht. Ich habe immer gedacht, dass die wahre Liebe mit einem Kuss beginnt; dass wenn man seinen Seelenverwandten zum ersten Mal küsst, ein Feuerwerk der Gefühle um einen herum passiert und dass man in einem Bruchteil von einer Sekunde weiß: wir sind dafür bestimmt auf immer und ewig zusammen zu sein. Soviel dazu, die Realität sah leider anders aus und auf ein Mal sind all meine Vorstellungen wie in einer Seifenblase zerplatzt.

[Read more…]