Schwanger mit 16

schwangerschaftstest

Ich war 16 als diese Geschichte passiert ist. Ich und mein Freund waren allein zu Hause. Er hatte seinen Eltern erzählt, dass er bei seinem Freund übernachtet und erst zwei Tage später wieder kommen würde. Davon wusste ich aber zu dem Zeitpunkt noch nichts.

Am Freitagabend kam er dann zu mir. Wir wollten einen kuscheligen DVD Abend miteinander verbringen, kuscheln, küssen, fummeln –  das volle Programm eben. Wir sahen uns den Film an und küssten uns erstmal ausgiebig. Bis er mir dann irgendwann das T-Shirt auszog und meine Busen anfasste. Dann zog er mir meinen BH aus und saugte.  Ich zog ihm während dessen seine Hose und Unterhose aus. Er hatte mir schon meine Hotpants ausgezogen, da ich drunter nichts anhatte. Dann leckte er meine Vagina ab.

Irgendwann hat er sich dann zurück gelehnt und mich liebevoll angeschaut. Ich wusste, was er wollte und fing sogleich an, ihm einen zu blasen. Doch wir wollten mehr und er drückte mich mit dem Rücken auf die Couch und ich sah, dass er schon einen Steifen bekommen hatte, der nun langsam in mich eindrang. Wir stöhnten und küssten uns. Es war einfach wunderschön und wir waren beide total erregt!

Nach einiger Zeit lagen wir dann nackt nebeneinander. Er nahm mich in seinen Arm,  küsste mich nochmal und dann schlief ich ein. Als ich am anderen morgen aufwachte, hatte ich meine Wäsche wieder an b.z.w meinen BH und meine Hotpants. Ich küsste meinen Freund wach, der mich gleich wieder in seine Arme schloss. Bis ich einen riesen großen Schreck bekam! Wir hatten nicht verhütet! Ich sah meinen Freund an und er sah mich an. Er musste das gleiche gedacht haben wie ich, denn sein Blick war voller Schrecken! Ich sagte nur: “Wir werden erst frühestens in drei Wochen erfahren ob… ” Weiter kam ich nicht, da mir schon die Tränen in die Augen schossen.

Drei Wochen später:
Ich wachte auf und saß mit zitternden Knien in meinem Bett. Neben meinem Bett auf seiner Luftmatratze lag mein Freund noch immer  schlafend. Ich gab ihm noch immer zitternd einen Kuss. Er wachte auf und fuhr hoch! Dann sahen wir uns an. Wir hatten unseren Eltern alles erzählt und heute einen Termin beim Frauenarzt. Da klopfte es auch schon an der Tür und meine Eltern kamen herein. Sie sahen meinen Freund und mich an und sagten: “Ihr müsst euch anziehen.  In zwei Stunden ist es soweit.”
Wir zogen uns an und fuhren mit meinen Eltern zum Frauenarzt. Der gab mir einen professionellen Schwangerschaftstest.  Wir warteten ab…zwei Streifen.
Schwanger! Och fing an zu weinen und wollte nie mehr  aufhören! Doch ich musste es akzeptieren! Und wir-mein Freund und ich- waren uns sicher! Wir würden das Kind behalten!

Das ganze ist jetzt zwei Jahre her. Ich bin mittlerweile Achtzehn und immer noch mit meinem Freund zusammen! Unsere kleine Tochter ist zwei Jahre alt und es geht ihr sehr gut. Noch etwas an alle Betroffenen, die auch zu früh schwanger wurden: Es gibt immer einen Ausweg! Redet mit euren Eltern lieber gleich.  So haben sie mehr Zeit, es zu verstehen und euch zu helfen!

LG  CrazyGirl

 

Bildquelle: goldberg (CC BY 2.0)

Comments

  1. Marie says:

    Ich finde es toll das du es nicht verheimlich hast .

Speak Your Mind

*