Schmerzen beim ersten Mal

mein erstes Mal Sex

Gestern war es endlich soweit. Ich hatte zum ersten Mal Sex. Mein Freund (25) und ich (20) sind seit 5 Wochen zusammen. Er ist ebenfalls noch Jungfrau gewesen. Wir haben vorher schon viel Petting und so gemacht, daher war ich nicht ganz so aufgeregt. Am Samstag, also den 06.08. haben wir es schon mal versucht, aber da hat es irgendiwe nicht geklappt, weil er nicht in mich eindringen konnte. Gestern haben wir uns ganz viel Zeit gelassen. Wir haben uns geküsst und gestreichelt. Zusammen haben wir das Kondom übergezogen. Und dann kam der große Moment.

[Read more…]

Riesenangst vor dem ersten Mal

Angst erstes Mal Sex

Die folgende Frage kommt von einer anonymen Leserin:

Also ich (13) und mein freund(13) sind seit 2 Monaten zusammen und ich bin super glücklich mit ihm (:

Ich und mein freund haben ausgemacht das er in ein paar monaten bei mir schläft.

Vor 1 woche haben wir drüber nochmal gesprochen und haben uns überlegt was wir dann alles machen,wir haben zuerst aus spaß gesagt das wir miteinander schlafen können dann meinten wir das beide ernst und machten das so aus

[Weiterlesen: Riesenangst vor dem ersten Mal]

Mein erster Besuch beim Frauenarzt

Frauenarzt

Mein erstes Mal Sex hatte ich mit 17. Es war in einer Sommernacht und mein Freund und ich lagen nackt in der kühlen Abenddämmerung zusammen in meinem Zimmer. Wir haben es geplant und auch schon ein paar Mal vorher probiert, aber es war einfach zu schmerzhaft für mich, um von meinem Partner angeregt zu sein oder viel Lust zu empfinden. Da ich auch keine Tampons benutzen kann (mein Körper hat sie einfach immer wieder raus geschoben, egal wie weit ich sie in mich eingeführt habe), war meine Vagina keine Penetration gewöhnt. Klar hatte ich auch schon Freunde vor meiner großen Liebe, aber außer knutschen, Petting und ein bisschen Fingern habe ich noch keine weiteren Erfahrungen sammeln können.

[Read more…]

Soll ich (13) bei meinem Freund schlafen?

Mein erster Freund

Die folgende Frage kommt von einer anonymen Leserin:

Ich bin total verzweifelt. Ich bin seit 2 Wochen mit meinem Freund zusammen und gestern hat er mich gefragt, ob ich bei ihm schlafen möchte. Natürlich hab ich als erstes an Sex gedacht als ich die Nachricht gelesen habe. Ich habe sofort mit meiner besten Freundin darüber geredet, mit der ich normal immer und über alles reden kann. Ihre Reaktion hat mich aber überrascht…. negativ.

Statt sich für mich zu freuen hat sie sofort losgeredet und mir von der Pille und vom Frauenarzt erzählt. Ich dachte ich lass sie einfach reden und spreche mit meiner 4 Jahre älteren Schwester, mit der ich glücklicherweise ein super Verhältniss habe. Gesagt, getan. Auch hier war der letzte Funken Hoffnung erloschen. Auch sie hat sofort gesagt dass ich das nicht machen soll und mit unserer Mutter darüber reden soll. Nichts gegen meine Mutter, aber ich hatte wirklich an einen anderen Gesprächspartner gedacht.

[Weiterlesen: Soll ich bei meinem Freund schlafen?]

Mein erster Zungenkuss

erster zungenkuss

Ich denke immer noch gerne am meinen ersten Zungenkuss zurück. Und okay, das hört sich jetzt an als wär es total perfekt gewesen, mit dem Traumjungen und auf einer kleinen Rosa Wolke. Aber nein das war es nicht. Ich erlebte meinen ersten Zungenkuss mit einer meiner besten Freundinnen …

Es war mein 14. Geburtstag und ich hab ihn mit ein paar Freundinnen bei mir zuhause mit einer Sleepoverparty gefeiert. Jungs waren keine da, daher kamen unsere Gespräche immer mehr in Richtung des Mädchenhaften. Als ich dann eine Dose Gummibärchen holte, die ich grade geschenkt bekommen habe, fingen wir an, an ihnen rum zu lutschen. Wir teilten uns jedes Gummibärchen. Irgendwann wurden sie nicht mehr mit der Hand rum gegeben, sonden direkt von Mund zu Mund. Wir lachten und hatten total viel Spaß. Irgendwann kamen wir auf die Idee uns zu küssen und zwei meiner Freundinnen legten direkt los. Meine damalige beste Freundin und ich hatten allerdings noch gar keine Erfahrung und wussten nicht recht wie wir es anfangen sollten. Als wir unser Lachen endlich im Griff hatten, legten auch wir los. Und wir hörten erst wieder auf als meine Mutter plötzlich vor uns stand und meinte, dass wir doch bitte endlich schlafen sollten.

[Read more…]

Mein erster Orgasmus

orgasmus

Meinen ersten Orgasmus hatte ich nicht mit meinem ersten Freund, sondern einen Partner später nachdem ich meine Unschuld verloren hatte. Mein erster Freund war einfach egoistisch – sowohl im Bett als auch außerhalb der eigenen vier Wände und deshalb war der Sex auch meistens eher nur durchschnittlich als gut. Am Anfang glaubte ich noch, dass es an mir liegt, dass ich keinen Spaß am Sex hatte. Ich war noch unerfahren und unsicher und habe angefangen an mir selbst zu zweifeln. Ich dachte, dass bei mir irgendwas nicht stimmen konnte. Heute weiß ich es besser. Es lag nicht an mir, sondern am Egoismus meines ersten Freundes. Unser Vorspiel war nur kurz und seine Technik – für einen noch unerfahrenen Jungen – äußerst bescheiden. Daher wurde Sex zu einer Routine.

[Read more…]

Das erste Mal Fingern

fingern

Ich war mir meiner Vagina als junges Mädchen eigentlich immer bewusst und habe ihr einen netteren Namen gegeben als „Vagina“. Wenn ich über mein Geschlechtsteil spreche, rede ich lieber von meiner Mumu. Das hört sich nicht so hart und medizinisch an und klingt irgendwie netter. Denn lange Zeit hab ich in meiner Mumu nur einen praktischen Sinn gesehen: Die Menstruation war für mich ein biologischer Ablauf, der zu jeder normalen Frau gehört, der Toilettengang hat ebenso seine notwendigen Gründe und auch die Sache mit dem Kinderkriegen leuchtete mir ein. Irgendwie muss der Samen ja zur Gebährmutter gelangen. Aber erst als ein Junge zum ersten Mal seine forschenden Hände an mich legte, wurde mir klar, wozu meine Mumu tatsächlich in der Lage war.

[Read more…]

Das erste Mal einen Tampon benutzen

Tampon benutzen

Meine Umwandlung vom Mädchen zur Frau hat in einem Internat stattgefunden, vollgestopft mit hormongeladenen Teenagern, die alle die gleichen Veränderungen durchmachten wie ich. Der Körper wurde weiblicher, die Gedanken wurden „erwachsener“ und man merkte einfach: wir wurden langsam zu Frauen. Aber Dank der Hormone haben wir uns vor dem Frausein gnadenlos angeschrien, gekämpft, geweint und umarmt und das ganze in genau dieser Reihenfolge.

Wir haben zusammen gelacht und geweint und kannten uns in-und auswendig, dadurch, dass wir jede Nacht unter einem Dach verbracht haben. Wir haben uns untereinander Briefchen geschrieben, bis ins kleinste Detail über Jungs geredet und uns den Tag herbeigesehnt, an den wir uns verlieben würden. Die Details zum Erwachsenwerden haben wir natürlich auch schon bis ins Letzte ausdiskutiert und analysiert und wir haben miteinander versucht zu verstehen, was da eigentlich mit uns passiert.

[Read more…]

Meine erste Affäre

Eine mittelständische Frau, scheinbar glücklich verheiratet seit 20 Jahren. Keine Kinder, ein erfolgreiches Unternehmen, zwei Katzen. Ehemann älter, gesund und ziemlich aufgeweckt. Das bin ich und mein Leben. Wie ist es passiert, warum ist es passiert? Es ist einfach passiert!

Wir sind zusammen in den Erholungsurlaub in den Schwarzwald gefahren und eines schönen Tages habe ich mir in unserem Hotel eine Massage gegönnt. Der junge Mann, der mich durchkneten sollte war sehr freundlich, warmherzig, lustig und er war sehr gut gebaut.

Während der Massage fing er an mich an Stellen zu berühren, die definitiv nicht zum Standardprogramm gehörten und ich habe ihm gesagt, dass er damit aufhören solle. Er hat sich sofort entschuldigt und gemeint, dass es durchaus Frauen geben würde, denen das gefällt. Zwei Tage später buchte ich eine weitere Massage… Ich war neugierig und mir gefiel seine erste Massage. Dieses Mal war er ein Gentleman und machte keine weiteren Anstalten mich unsittlich zu berühren. Also genoss ich meine Massage und ging. Das war’s.

[Read more…]

Mein erstes Mal Beine rasieren

Beine rasieren

Bei mir in der Schule war er so üblich, dass man sich für den Sportunterricht andere Sachen anziehen musste. Also aus den Klamotten raus und in kurze Sporthosen mit T-Shirt. Das war auch alles kein Problem bis zur 6ten Klasse. Als ich mir da meine Mitschülerinnen so angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass alle wunderbar glatte Beine hatten ohne lästige Haare. Ich war das einzige Indische Mädchen in meiner Klasse und wollte nicht als die mit den haarigen Beinen abgestempelt werden.

Ich war 12 mit indischer Abstammung; es stand also außer Diskussion meine Mutter zu fragen, ob ich mir die Beine rasieren durfte. Aber ich hatte Glück und es war gerade Winter zu diesem Zeitpunkt. Also fing ich an, mir heimlich vor jedem Sportunterricht die Beine zu rasieren. Da konnte ich zusammen mit den anderen Mädels glänzen und meine glatten Beine präsentieren. Aber wie es nun einmal so ist, folgt nach jedem Winter auch der Frühling und lange Hosen werden früher oder später zu warm. Ich konnte es noch ziemlich lange hinaus zögern ohne dass meine Mutter auch nur die leiseste Ahnung hatte, aber irgendwann kam der Tag der Wahrheit und ich musste aufhören, meine Beine zu rasieren. Bevor es zu heiß wurde, mussten meine Beinhaare wieder auf eine passable Länge gewachsen sein.

[Read more…]