Lustige Namen für die Periode

Erdbeerwoche

Als ich damals meine erste Periode bekommen habe, war das noch ein ziemliches Tabuthema sowohl in meiner Familie als auch unter meinen Freundinnen. So richtig offen haben wir uns darüber nicht unterhalten und das Wort “Periode” finde ich auch irgendwie heute noch doof.

Ich frage mich, wer sich das überhaupt ausgedacht hat und auch die anderen gängigen Begriffe für die monatliche Plage hören sich nicht freundlicher an. Menstruation oder Monatsblutung haben irgendwie etwas abschreckendes und man traut sich kaum, die Worte auszusprechen, wenn man nicht gerade mit seinem Frauenarzt darüber redet.

Da bei mir die Schamgrenze ziemlich hoch ist und mir solche Themen einfach unangenehm sind, war ich heilfroh, als ich neue Begriffe entdeckt habe, die sogar lustig sind. So konnte ich viel offener mit meinem Freund darüber sprechen oder mit Freundinnen Witzchen machen.

Wem es genauso ergeht, kann sich von der kleinen Wortliste inspirieren lassen und sich seinen ganz eigenen Namen für die monatlich wiederkehrende Regel ausdenken.

Mein persönlicher Favorit ist die Erdbeerwoche. Bis auf die Farbe der Erdbeeren, haben die beiden Sachen nicht wirklich viel gemeinsam, aber ich finde, Erdbeerwoche hört sich fast niedlich an und ist mein Lieblingswort.

Hier findet ihr eine komplette Liste mit allen Bezeichnungen, die ganz und gar nicht wissenschaftlich korrekt sind und von vielen Mädchen da draußen im Laufe der Zeit erfunden wurden:

  1. Erdbeerwoche – klingt einfach nur niedlich
  2. Auf der roten Welle surfen – irgendwie passend! Viele Mädels sind ja auch von Stimmungsschwankungen geplagt und erleben ein Auf und Ab der Hormone
  3. Schmollwoche – der Begriff ist wohl auch der miesen Laune zu verdanken, die einzig und allein von den Hormonen verursacht wird
  4. Los Wochos – das klingt mir fast wie ein Slogan einer bekannten Fast-Food-Kette…Trotzdem lustig!
  5. Bloody Mary – wie der Cocktail mit dem Hauptbestandteil von Tomatensaft, könnte man einige Parallelen zur Periode ziehen 🙂
  6. Ferrari in der Tiefgarage – Das haben sich bestimmt Jungs ausgedacht
  7. Maler im Keller – die haben wohl an einen Rotanstrich gedacht…
  8. Rote Woche – ähnlich wie die Erdbeerwoche, nur nicht ganz so charmant
  9. Besuch von der roten Lola – warum nun ausgerechnet Lola zu Besuch kommt, weiß ich nicht. Klingt aber irgendwie lustig.
  10. Tante Rosarot aus Unterleipzig – auch kein gerngesehener Gast
  11. Besuch vom roten Baron – wenn Lola und Tante Rosarot keine Zeit haben, kommt halt der Baron
  12. Rote Armee – das ist heute Gott sei Dank nicht mehr allzu gebräuchlich
  13. Riding the cotton pony – damit ist wohl der Gebrauch vom Tampon und der Binde gemeint
  14. Umstöpseln – die Rede ist natürlich vom Auswechseln des Tampons
  15. Vampirlutscher – ich glaube, an dieser Stelle muss nicht weiter erläutert werden, wie man zu diesem Ausdruck von einem benutzen Tampon kommt…

Fallen euch noch mehr lustige Ausdrücke ein? Falls ja, teilt sie mit den Mädels da draußen und postet sie als Kommentar.

Bildquelle: *sax (Lizenz CC BY 2.0)

Speak Your Mind

*