Das erste Mal Beine rasieren, die erste Diät, die erste Periode, das erste Mal Haare färben, das erste Tampon eingeführt, ...

Hier findest du alle Geschichten der Kategorie "Abenteuer Körper".

Lustige Namen für die Periode

Erdbeerwoche

Als ich damals meine erste Periode bekommen habe, war das noch ein ziemliches Tabuthema sowohl in meiner Familie als auch unter meinen Freundinnen. So richtig offen haben wir uns darüber nicht unterhalten und das Wort “Periode” finde ich auch irgendwie heute noch doof.

[Weiterlesen: Lustige Namen für die Periode]

Petting mit meiner besten Freundin

kuessende maedchen

Ich (14) und meine ABF (14) haben uns in den Ferien am Nachmittag getroffen und wir haben oft über die Themen “Sex, Selbstbefriedigung und Jungs” geredet, danach haben wir Wahrheit oder Tat gespielt.

[Weiter: Petting mit meiner besten Freundin]

Der G-Punkt: Mythos oder Wahrheit?

g-punkt

Der weibliche Orgasmus ist immer noch ein Mysterium. Während die Medizin in vielen Fällen schon sehr weit ist mit dem Erforschen, scheint es immer noch nicht geklärt, wie diese schönste Beschäftigung der Frau funktioniert. Besonders der G-Punkt wird abwechselnd als Legende abgetan oder zum Paradies erhoben. Was ist denn nun dran an dieser angeblich lustvollsten Stelle des Körpers?

[Weiter: G-Punkt: Mythos oder Wahrheit?]

Meine erste Intimrasur

Intimrasur

Als meine Schamhaare langsam mehr und mehr wurden, wurden die Ausflüge ins Schwimmbad irgendwann zur Mutprobe, weil alle meine Freundinnen weniger behaart waren als ich und demzufolge  nicht die gleichen Probleme hatten.

[Weiter: Meine erste Intimrasur]

Mein erster Vibrator

Vibrator

Meinen ersten Vibrator habe ich damals von meiner ersten großen Liebe als Witzgeschenk bekommen. Dass er mir mal so ans Herz wächst und ich ihn 10 Jahre später immer noch in meinem Nachtschränkchen aufbewahre, hätte ich damals wahrscheinlich nie gedacht und es als lustigen Gag abgetan.

[Weiter: Mein erster Vibrator]

Meine erste Epilation

Epiliergerät

Weil ich keine Lust mehr hatte, mir ständig im Sommer die Beine zu rasieren und alle zwei Tage unter der Dusche zu stehen, um die nervigen Stoppeln zu entfernen, habe ich mir gedacht, dass es doch Alternativen geben muss.

[Weiter: Meine erste Epilation]

Mein erstes Tattoo

Tattoos

Mein erstes Tattoo habe ich mir tatsächlich erst mit 18 machen lassen, da meine Eltern strikt dagegen waren und es mir erst mit meiner Volljährigkeit erlaubt haben. Naja, erlaubt ist wohl auch zu viel gesagt, aber ich durfte in den Tattoo-Laden gehen ohne einen Erlaubniszettel meiner Eltern vorlegen zu müssen. Verraten habe ich es meinen Eltern natürlich nicht und so blieb es noch für eine ganze Weile unentdeckt.

[Weiter: Mein erstes Tattoo]

Sex als Mittel zum Zweck

rote Lippen

Kurz zu mir, ich bin 50, Maschinenbautechniker, verheiratet mit drei Kindern und in den 70ern groß geworden. Ich hatte aber das unverschämte Glück mit nicht ganz 14 an meine erste “Freundin” zu gelangen. Die war 16 und hatte mich als “Experiment” auserkoren. Jungen muß man beibringen was Mädchen mögen, je eher desto besser war ihr Motto. Ich war auch ein wißbegieriger Schüler. Sie konnte mir sagen, was und wie sie was fühlte. Das machte mich zu einem verschwiegenen und guten Liebhaber, der “weitergereicht” wurde.Das Wissen von damals habe ich natürlich immer erweitert, bis heute. Meine Tochter, mitlerweile 17, habe ich dann aufgeklärt.

[Weiter: Sex als Mittel zum Zweck]

Zum ersten Mal einen Tampon einführen

Ob-Tampon-A139730

Als ich zum ersten Mal meine Periode bekommen habe, war das Benutzen von einem Tampon erstmal tabu. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich mir alle paar Stunden etwas in die Scheide einführe und dann blutig wieder raushole. Ich hatte Angst, etwas falsch zu machen und dass der Tampon dann in mir stecken bleibt. Im schlimmsten Fall hätte ich ja dann meine Mutter um Hilfe beim Rausholen fragen müssen und das war für mich die absolute Horrorvorstellung.

[Weiter: Zum ersten Mal Tampon einführen]

Mein erstes Bauchnabel-Piercing

Bauchnabelpiercing

Als meine Freundinnen angefangen haben eines Tages mit dem ersten Piercing in die Schule zu kommen, war das natürlich der Hit und wir wollten plötzlich alle unseren Körper verschönern und so ein cooles Markenzeichen tragen.

Während sich die meisten für ein Nasenpiercing oder Augenbrauenpiercing entschieden haben, wollte ich definitiv nichts in meinem Gesicht machen lassen, was auf den ersten Blick sichtbar gewesen wäre. Deshalb habe ich mich intuitiv für ein Zungenpiercing entschieden und mir diesen Wunsch felsenfest in den Kopf gesetzt.

[Weiter: Mein erstes Bauchnabel-Piercing]