ER hat mich oral verwöhnt

Cunnilingus

Mein erstes Mal habe ich mit 15 Jahren erlebt und der Weg dahin war eher klassisch wie bei vielen anderen Mädchen auch. Man hat sich geküsst, gestreichelt und durch Petting den Körper des anderen erforscht, aber die orale Befriedigung war bei uns damals irgendwie kein wirkliches Thema.

Unser erstes Mal hatten wir dann bei mir zu Hause, als meine Eltern nicht da waren und es war eigentlich ein sehr schönes Erlebnis. Zwar bin ich nicht gekommen, aber ich hatte immerhin keine Schmerzen und konnte das Erlebnis sogar genießen. Einen Orgasmus hatte ich lange Zeit aber nicht und so hat mir Sex zwar Spaß gemacht, aber ich wollte schon gerne wissen, wie sich ein richtiger Orgasmus für eine Frau anfühlt und habe mich immer gefragt, wann und wie ich ihn erleben würde.

Dafür musste ich allerdings noch eine Weile warten. Mit 17 hatte ich meinen neuen Freund und wir hatten beide mittlerweile sexuelle Erfahrungen gesammelt und wollten mehr miteinander ausprobieren. Der Blowjob hat da bei jedem Vorspiel eigentlich dazu gehört bevor es zum richtigen Sex kam.

Eine völlig neue Erfahrung war für mich allerdings die orale Befriedigung an mir. Kurz nachdem wir ein Paar waren, haben wir auch miteinander geschlafen und ich war erstmal überrascht, als mein Freund langsam an mir nach unten wanderte, meine Brüste und meinen Bauch küsste und schließlich zwischen meinen Beinen landete. Da das vorher noch nie ein Junge bei mir gemacht hat, war es mir zuerst etwas unangenehm. Meine ersten Gedanken waren: hätte ich mich bloß vorher nochmal richtig rasiert und geduscht! Aber dafür war es dann eben zu spät und wurde dann auch eher zur Nebensache als ich mich voll und ganz auf seine Zunge an meiner Klitoris konzentrieren konnte.

In langsamen und kreisenden Bewegungen hat er meine Vagina liebkost und geleckt und das Gefühl dabei hat mich fast zum Wahnsinn getrieben. So intensive Gefühle und Erregung habe ich sonst beim Sex noch nie gespürt und ich konnte förmlich merken, wie mein Geschlechtsteil von Sekunde zu Sekunde größer wurde. Als er mich dann noch gleichzeitig gefingert hat, war ich in völliger Extase und konnte es kaum noch abwarten ihn endlich in mir zu spüren.

Er hat das aber geschickt hinausgezögert und mich solange oral befriedigt bis ich meinen ersten Orgasmus hatte. Das Gefühl kann ich leider nicht beschreiben. Ich weiß nur, dass mir ganz heiß wurde und mir ein Schauer durch den ganzen Körper fuhr, der sich dann mit einem Mal zwischen meinen Beinen entladen hat.

Seitdem gehört die orale Befriedigung bei uns zum Vorspiel dazu und am liebsten mögen wir die Stellung 69, bei der jeder von uns auf seine Kosten kommt.

 

Bildquelle: The Wednesday Island (CC BY-SA 3.0)

Speak Your Mind

*